Aktuelles

Suggestopädie Ausbildung in der Provence

Lernen Sie die Superlearningmethode  in 30 Stunden kennen

 

Spiritualität

Aix

Termine 2019:

Suggestopädie Ausbildung in der Provence
Schnuppern Sie in die Zauberwelt der Suggestopädie und lernen Sie die Superlearning Methode in 30 Stunden kennen.
Neurowissenschaftliche Studien belegen, dass optimale Lernerfolge besonders durch positive Motivation, unmittelbare Erfahrung sowie aktive Beteiligung der Lernenden erzielt werden.

Mehr Abwechslung bei der Wissensvermittlung

Durch den Einsatz von suggestopädischen Elementen erzielen Sie in Ihren
Trainings, Seminaren oder Unterrichtsstunden (oder auch für Ihren persönlichen Lernfortschritt) mehr Abwechslung und Aktivität. Sie erfahren, wie Sie eine positive Lernatmosphäre mit Spaß und Nachhaltigkeit gestalten können. Darüber hinaus entwickeln Sie Ihren persönlichen individuellen Stil zu trainieren.

Lerninhalte und Nutzen der Suggestopädie

Sie lernen die „Powerfaktoren“ der Suggestopädie kennen:
Lernen mit allen Sinnen /ganzheitliches Lehr- und Lernkonzept
Lernen und neurowissenschaftliche Erkenntnisse; Superlearning
Rhythmisierung
Wechseln von Spannung und Entspannung; Partner Übungen;

Methodenwechsel; Spiele
Musik
Einsatz von aktivierender oder entspannender Musik

De-Suggestionen
Abbau von negativen Denksätzen; Einsatz positiver Motivation
Raumgestaltung
Den Raum als 3. Lehrkraft nutzen; Bodendeko, Wandplakate; Leitsprüche

In vielen unterschiedlichen Übungen erfahren Sie, wie Sie die Methoden der  Suggestopädie gezielt einzusetzen:

  • Beim Kennenlernen,
  • Themeneinstieg, Erarbeitung der Inhalte, Übung, Wiederholung, Anwendung,
    Transfer, Seminarende)

Dabei entwickeln Sie eigene Umsetzungsideen, die Sie
direkt und im gegenseitigen Austausch ausprobieren können.

In der Provence Suggestopädie kennenlernen

Der Raum ist die dritte Lehrkraft. Dieser Leitspruch der Suggestopädie ist mit unserem Ambiente in der Haute Provence in idealer Weise umgesetzt:
Unendlich weite Lavendelfelder, traumhafte Landschaften, guter Wein und das unverwechselbare SAVOIRE VIVRE der Südfranzosen…

Mini-Ausbildung mit Starterzertifikat

Die Mini-Ausbildung (Starterzertifikat) ist nach den Richtlinien der DGSL
zertifiziert. Sie umfasst 30 Unterrichtsstunden. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, in die „Zauberwelt“ der Suggestopädie hineinzuschnuppern. Sie lernen aktivierende Seminarmethoden für die unterschiedlichen Phasen der Wissensvermittlung kennen.

WIE läuft die Mini-Ausbildung ab?
17.6. – 21.6. mit insgesamt 30 Kursstunden (auf Montag/ Dienstag und
Donnerstag/Freitag verteilt; der Mittwoch ist frei)
Kursstart ist am Montag, den 17. Juni  um 10 Uhr.

  • Besondere Highlights:
    Vier-gängiges Kennenlernmenue zum Kennenlernen und Einstimmung am 16. Juni ab 19 Uhr
  • Zertifikatsübergabe am Freitag ab 19 Uhr beim Abschlussmenue mit 4 – Gängen

Was Teilnehmer häufig fragen
„Ich bin nicht im Weiterbildungsbereich. Kann ich trotzdem teilnehmen?“

Na klar:

Grundkenntnisse im ganzheitlichen Lernen sind in jedem Fall nützlich und für jeden Menschen, der sich weiter entwickeln möchte, eine hervorragende
Anregung. Zu den Ausbildungsinhalten gehören Elemente aus der
Persönlichkeitsentwicklung, Teambuilding, Ressourcen – und
Stärkenentwicklung, Kommunikations – und Konflikttraining. Es ist also für jeden Menschen geeignet, der sich weiter entwicklen möchte.
Leben ist lernen ist leben ist lernen ist leben …

Lohnt sich der weite Weg in die Provence?
Immer!
Wer die Provence kennt, weiß wovon ich rede. Wer nicht, sollte das schleunigst ändern.
Nehmen Sie den Schnupperkurs als Auftakt oder als Ausklang zu einer
Entdeckungsreise in die herrlichen Ecken der Provence. Unser Quartier bietet ideale Ausgangsvoraussetzungen dafür. Aber auch, wer einfach die Seele baumeln lassen möchte, findet in der ehemaligen Bastide Louis XiV´ lauschige Plätze in Hülle und Fülle.
Und wessen Wissensdurst noch nicht gestillt ist, hat in der Folgewoche noch Gelegenheit an 1- 3 weiteren zweitägigen Schnupperkursen.

Exklusiv

für TeilnehmerInnen der Suggestopädieminiausbildung gilt ein
Sonderpreis von 100,00 € pro Schnupperkurs in der Woche nach der Miniausbildung – Infos weiter unten!

Ihre Investition: 700,00 €

  • Sonderkonditionen für Studierende, Auszubildende und SchülerInnen auf Anfrage

Teilnehmendenzahl: 6-12 Personen

Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an.

Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von 100 € fällig. Der Rest ist bis spätestens 19. Mai 2019 zu bezahlen.

Dazu kommen noch die  Unterbringungskosten in unserem herrlichen Ambiente inmitten der Lavendelfelder.

Kosten pro Person für 6 Nächte inkl. Frühstück, Kurtaxe und  2x Abendmenue:

245 € im Doppelzimmer und  350 € im Einzelzimmer.

Die Übernachtung bitte direkt beim Vitaverde buchen.

 

 

II) Suggestopädischer Französischkurs  mit Alex

Sie wollten schon immer einmal eine Fremdsprache ganz anders lernen?

Leicht, mit Spaß und Freude und dennoch intensiv?

Dann sind Sie hier genau richtig:

In 26 Unterrichtsstunden, verteilt auf 5 Vormittage und 2 Nachmittage, lernen Sie mit einer ganzheitlichen Methode Französisch.

Die Methode

Unsere Dozentin und französische Muttersprachlerin Alex ist zertifizierte Trainerin für Suggestopädie. Das garantiert Ihnen angenehmes und zugleich effektives Lernen. Die entspannte Atmosphäre, das vielfältige Lehrmaterial, sowie der praxisorientierte Lernstoff fördern und erleichtern das Lernen. So erhalten Sie in kurzer Zeit die Grundlagen der französischen Sprache.

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt in der Praxis, nicht in der Theorie!

 

Das Unterrichtsmaterial

Das Unterrichtsmaterial wird Ihnen gestellt und besteht aus authentischen Materialien (Dialoge, Lektüren, kommunikative Übungen, Rollenspiele etc.)

Termine:

15.7 .-19.7. Einsteiger

22.7 – 26.7. Fortgeschrittene

Teilnehmendenzahl: min. 6 – max. 8 Personen; nach Absprache kann der Kurs bereits mit 4 Personen stattfinden.

Kursgebühr: 400,00 €

Die Anmeldung ist mit Zahlung der Anmeldegebühr in Höhe von 100,00 € gültig. Der Restbetrag ist bis spätestens 30.6. 2019 fällig.